Sie sind hier

53 Absolventinnen und Absolventen konnten in Greifswald das VWA-Studium erfolgreich abschließen - feierliche Diplomübergabe

Am Samstag, den 25. Juni 2016 war es endlich soweit. Die Absolventinnen und Absolventen des Verwaltungs-Studienganges der VWA Mecklenburg-Vorpommern konnten im Hörsaal der Wirtschaftswissenschaften der Universität Greifswald stolz ihre Diplomurkunden entgegennehmen.

Der Studienleiter Hennig von Alten (PräsVG a. D.) begrüßte neben den Absolventinnen und Absolventen auch deren Angehörige und Freunde zu der feierlichen Veranstaltung, die von der Greifswalder Musikschule mit ihrem Leiter Carsten Witt musikalisch umrahmt wurde.

Als Vertreter der Universitäts- und Hansestadt Greifswald sprach der stellvertretende Oberbürgermeister Jörg Hochheim und betonte die Wichtigkeit der Bildung für die persönliche Weiterentwicklung. „Wir befinden uns in einer Zeit des Wandels von einer Industrie- zur Wissenschaftsgesellschaft. Weiterbildungen, wie sie von der VWA M-V angeboten werden, helfen dabei, sich auf die ständig neuen Herausforderungen einzustellen“ führte Hochheim in seinem Grußwort aus.

Vom VWA Bundesverband mit seinen insgesamt rund 15.000 Studierenden überbrachte die Geschäftsführerin Dr. Diana Reuter den neuen Diplom-Inhabern die besten Wünsche, denen sich der Vorsitzende des Bundesverbandes der VWA-Alumni Werner Finke anschloss und die Absolventinnen und Absolventen ermutigte, auch über die Studienzeit hinaus untereinander und mit der VWA in Kontakt zu bleiben.

Von dem neu erworbenen Fachwissen profitieren die Arbeitgeber der Absolventinnen und Absolventen. Dies sind unter anderem die Universitäts- und Hansestadt Greifswald, der Landkreis Vorpommern-Rügen und der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, aber auch andere Städte und Gemeinden oder Landesverwaltungen.

Im März dieses Jahres hat in Greifswald bereits ein neuer Verwaltungs-Studiengang begonnen. Auch für die Wirtschaft gibt es ein entsprechendes Angebot. Ein neuer Wirtschafts-Studiengang mit dem Abschluss Betriebswirt/in (VWA) startet im Oktober 2017 an den Studienorten Greifswald und Waren (Müritz). Anmeldungen sind bereits möglich.

Downloads:
Pressemitteilung zum 25. Juni 2016 - PDF
Veröffentlichung im Vorpommern-Magazin Juli 2016 - PDF

Kategorie: