Sie sind hier

Dreijähriges VWA-Studium endet erfolgreich

16 Absolventinnen und Absolventen erhielten am Samstag in Waren ihre Diplomurkunden zum/zur Betriebswirt/in (VWA)
Die feierliche Diplomübergabe ist der krönende Abschluss nach drei intensiven Studienjahren. Regelmäßig freitagnachmittags und samstags hat sich die Gruppe zu den Vorlesungen eingefunden und auch darüber hinaus nach Feierabend oder am Wochenende zusammen gelernt.
„Es verdient höchste Anerkennung, ein dreijähriges Studium neben dem Beruf erfolgreich zu absolvieren.“ betont der stellvertretende Akademie-leiter und Studienleiter Univ.-Prof. Armin Rohde und freut sich, dass die kleine Gruppe in Waren durchgehalten hat.
Das Besondere an einem berufsbegleitenden VWA-Studium ist die op-timale Verbindung zwischen der theoretischen Wissensvermittlung und der praktischen Umsetzung. So erlangen die Absolventen/innen Wissen und Können für eine vielseitige Verwendung in der Wirtschaft.
Zu den Absolventinnen gehört auch Frau Kati Strasen vom Hotel und Restaurant Kleines Meer, die ihre Räumlichkeiten für die Abschlussver-anstaltung zur Verfügung stellte. Für die feierliche Umrahmung sorgte Simon Spregode von der Kreismusikschule Müritz und begeisterte mit seinem Gitarrenspiel.

Download: Pressemitteilung vom 20.11.2017

Die Absolventinnen und Absolventen in Waren mit dem Dozenten Dr. Holger Naumann (5. v. links) und der Geschäftsführerin Annette Sewing (5. v. rechts):

Kategorie: